(Schöllh.) – Der SCA beginnt das wichtige Auswärtsspiel sehr konzentriert und gestaltete die Partie ausgeglichen. Der TSV Jetzendorf war sehr ballsicher und hatte mehr Spielanteile. Die erste Torannäherung hatten die Aufkirchner mit einem 25m Fernschuss von Simon Babel, der jedoch das Tor verfehlte. In der 11. Minute scheiterte die Heimelf nach guter Flanke mit einem Kopfball am langen Pfosten.

In der 21. Minute startet Holzmann einen seiner vielzähligen Sturmläufe auf rechts außen - sein Schuss von halbrechts wurde zur Ecke geklärt. In der 34. Minute kassierte der SCA aus einer eigenen Ecke einen Konter zum 1:0. Stöckl konnte ungehindert über das halbe Feld maschieren und sein 25m Schuss landete im Netz. Dann hatte der SCA nochmals Glück als Sebastian Beck für den geschlagenen Probst auf der Linie das 2:0 verhinderte.

In der 41. Minute dann der verdiente Ausgleich für die Gäste. Der agile Daniel Holzmann konnte mal wieder nicht gestoppt werden und seine Hereingabe verwertete Simon Babel aus kurzer Distanz zum 1:1. Fast mit dem Halbzeitpfiff die Riesenchance zum Führungstreffer des SCA - mal wieder Holzmann mit einer starken Flanke und Babel scheiterte am Pfosten.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Jetzendorf die Spielhärte, die Schiedsrichter Julian Perl nicht unterband. Wenn Holzmann nicht mit einem Foul gestoppt wurde, wurde es stets gefährlich. Sein Schuss aus 16 Meter war zu zentral und kein Problem für den Torhüter.

Auch der TSV Jetzendorf hatte einige Möglichkeiten, die jedoch von der SCA Abwehr geklärt wurden. In der 77. Minute das 2:1 für Jetzendorf - ein langer Ball landete bei Kreitmair, der aus 10 Meter einschiebt. Zwei Möglichkeiten zum verdienten Ausgleich vergaben Reichert und Ladenburger. Dann warf der SCA alles nach vorne und wurde einige Male ausgekontert. Zwei dieser Chancen konnte Jetzendorf nicht zur Entscheidung nutzen. Und in der 87 Minute hatte Ladenburger nach gutem Zuspiel von Beck die Chance zum Ausgleich- scheiterte aber am Außennetz. In der 95. Minute war es dann Reisner, der alleine auf das Tor zulief und verwamdelte zum Endstand 3:1.

 

Aufstellung: Probst – Buckley, Kolb, Winterhalter, Bernecker (85. Wiedemann / 95. Jüttner)– Sauter, Beck, Reichert (90. Stimpfig), Holzmann, Babel (67. St. Schöllhammer) – Ladenburger

Tore: 1:1 Simon Babel (41 min.)

Veranstaltungen

8 Jun
Grillfest
MOD_DPCALENDAR_UPCOMING_DATE 08.06.2024 18:00
26 Okt
Weinfest
26.10.2024 19:00
7 Dez
Weihnachtsfeier Jugend
07.12.2024 11:30
13 Dez
Weihnachtsfeier
13.12.2024 19:00

Eltern-Kind-Turnen

Elter Kind Turnen Button

Jetzt Mitglied werden

Zum Seitenanfang